Der Leitfaden

Um eine erfolgreiche Prozessintegration von Traceability-Methoden im Unternehmen zu erzielen, ist es von großer Bedeutung, die Sensibilisierung von Beteiligten hinsichtlich Traceability zu erhöhen, den Aufbau einer Kooperations- und Kommunikationskultur zu verbessern, eine Struktur für effektiven Informationsfluss sicherzustellen und ein beteiligungsorientiertes Vorgehen zu unterstützen. Der Leitfaden soll dazu als Ratgeber dienen.

Er gliedert sich in vier Kapitel, die in chronologischer Reihenfolge oder auch einzeln für sich lesbar sind. Im ersten Kapitel „Wozu Traceability?“ wird erläutert, was unter Traceability zu verstehen ist und welchen betrieblichen Nutzen diese stiftet. Im Kapitel „Traceability Analyse“ erfahren Sie, wie Sie ihre Traceability-Lücken erkennen, um darauf aufbauend adäquate Lösungskonzepte zu entwickeln (Kapitel „Traceability Lösungsfindung“). Was für eine gelungene Umsetzung zu beachten ist, wird schlussendlich im Kapitel „Traceability Umsetzung“ veranschaulicht:

Zusammenhang Leitfaden und Workshops

Zusammenhang Leitfaden und Workshop-Serie (Quelle: opTRAC)

theme by teslathemes